Wie ermittle ich die Länge für mein Stechpaddel?

Es gibt verschiedenste Angaben wie man seine Paddellänge ermitteln kann. Eine einfache Methode ist, seinen Oberkörper abzumessen. Setze Dich dazu auf einen harten Untergrund und nehme den Abstand vom Boden zwischen Deinen Beinen bis zur Nasenspitze. Vergleiche diesen Wert mit der unten angeführten Tabelle. Dies ist nun Deine Schaftlänge OHNE Paddelfläche (Länge vom Griff bis zu Blattschulter).

Dies ist nur ein Richtwert für die Paddellänge. Da viele Faktoren wie Einbauhöhe vom Sitz, Bootstyp, Armlänge, Paddelstil... die "optimale" Paddellänge beeinflussen, sollte man am besten verschiedene Längen mal ausprobieren. Die Kanadier nehmen beispielsweise den Abstand von Sitz zur Nasenspitze als Länge für den Schaft, die Europäer tendenziell etwas länger. Einfluss hat auch, ob man Tandem oder Solo in einem Tandem paddelt (Canadian Style). Trotz gleichem Boot sitz man im Canadian Style in der Onside und kantet das Boot auf. Daher sitzt man näher zum Wasser und bräuchte ein kürzeres Paddel als beim Tandem paddeln. Die Schaftlänge gemessen vom Griff bis zum Ansatz des Paddelblattes (Blattschulter). Die Gesamtlänge des Paddels kann daher bei gleicher Schaftlänge variieren, je nach Form des Paddelblattes.